Belles Lettres im Literaturhaus Basel

Grenzen überwinden und dabei Träume verwirklichen ohne Schiffbruch zu erleiden. Nachdem Belles Lettres am JugendKulturFestival 2011 im Literaturhaus zu Gast war, ist nun eine superbe Zusammenarbeit entstanden: VorLaut!

Der Gedanke dabei: Junge Schreibende mit etablierten Schreibenden zusammen zu bringen. Kennenlernen, Austausch, Zusammensein. An zwei Abenden treten im Literaturhaus Basel Belles Lettres-Autoren im Vorprogramm bekannter Autoren und Autorinnen auf und lesen aus ihren Texten. Im September geht’s los! Am 4. September lesen Michael E. Graber von Belles Lettres und Alain Claude Sulzer, stolzer Träger des Hermann-Hesse-Preises.

Am 13. September unterstützt Belles Letttrist Pascal Reber den ehemaligen “Literaturclub”-Kritiker Urs Schaub.

Mehr Informationen auf:

www.facebook.com/belleslettresschweiz

www.literaturhaus-basel.ch/

Wir freuen uns.