belleslettres_Schiffbruch

Schiffbruch

“Ich habe mir das immer so vorgestellt, so bei mir, diese Traumreise auf dem Riesenkreuzer, auf dem Sonnendeck, auf dem Holodeck im Luftschloss – jedenfalls ein Tisch für zwei und Kerzenlicht, nur sind diese Luftschlösser so verdammt windig und leicht entflammbar.”
(Aus: Cancelled – Eine postromantische Popkaravelle von Michael E. Graber)

In der Tiefe des Ozeans, ohne das Sinken bemerkt zu haben. Schiffbruch erleiden, ohne selbst dabei zu brechen. Hohe Wellen schlagen, ohne selbst im Wasser zu sein. 10 Geschichten mit echtem Seemannsgarn und verstrickten Alltagsbrüchen. Vom Anfang, der im Ende liegt. Fantasien und Ängste. Mut und Hoffnung, die im Schiffbruch bestehen können. Auch ohne Schiff kann man im Wasser schwimmen.

Mit Texten von: Dominic Peter, Olivier Bieli, Sophie Weber, Simon Joncourt, Andrea Sommer, Dragan Markovic, Olivia Weibel, Nicolas Bachmann, Claudia Maurer, Michael E. Graber.

*Realisierung dank der Unterstützung vom Fachausschuss Literatur BS/BL, der Dietschweiler-Stiftung, der Jaqueline Spengler-Stiftung und der Avina-Stiftung.

Erschienen 2009
ISBN 978-3-905708-62-2